5 Tipps, um perfekt in dieses Hitzewochenende zu starten

Diesen Post teilen:
Pin ThisShare on Google PlusEmail This

Aktuelle Wetterkarte von Deutschland






So sehen die Wetterkarten die nächsten Tage und laut Langzeitprognosen sogar für die nächsten Wochen aus!

Höchste Zeit also, sich für die Hizewelle in Deutschland zu wappnen und entsprechende Vorbereitungen zu treffen:

Planschbecken und Eis für die Kinder, ein kühles Gezapftes für die Eltern und Liegestühle gehören auf jeden Fall zur Grundausstattung - daneben gilt es aber, auch die wichtigsten Dinge im Vorwege zu besorgen, damit einem entspannten Genießen des tollen Wetters nichts mehr im Wege steht. Hier unsere 5 Tipps für die nächsten Tage:

1. Sonnenschutz

Gar nicht so einfach, den passenden Sonnenschutz unter den zahlreichen Produkten auszuwählen. Wichtig ist die Wahl des Lichtschutzfaktors (LSF) - aber was bedeutet dieser eigentlich? Wählt man z.B. einen LSF 20, so sagt die 20 aus, dass man 20 mal länger in der Sonne bleiben kann, als ohne Schutz-> Bekommt man also ohne Sonnencreme nach 5 Minuten rote Haut, ist man mit dem LSF 20 für ca 100 Minuten geschützt (5 Minuten mal 20). Dies ist allerdings nur ein rechnerischer Durchschnittswert- eher solltet Ihr bereits früher in den Schatten wechseln. (Auch dort wird man übrigens braun :) ) Stiftung-Warentest hat hier die besten Produkte für Euch ermittelt

2. Ausreichend Flüssigkeit

Wasser, Wasser, Wasser. Auch wenn Strände und Seen natürlich jede Menge davon bieten, brauchen wir auch noch einiges an Trinkwasser. Am besten in einer Kühlbox aufbewahren- das ist wesetnlich erfrischender :)


3. Leichte Lebensmittel
Was ist die perfekte Wahl für einen Strandtag? Auf jeden Fall etwas leichtes, wie Ananas, Bananaen, Wassermelone, Snackgemüse (Tomate, Gurke) oder auch Schnittchen, Chips und Studentenfutter sind gut verträglich in der Hitze.


4. Sonnenhut, Sonnenschirm, Handtuch

Vergesst auf gar keinen Fall das Handtuch und die Badedsachen! :)

Im Idealfalle habt Ihr auch eine Strandmuschel oder etwas ähnliches Schatten-spendendes dabei. Gerade für die Kinder sollte auch immer ein Sonnenhut mit im Gepäck sein


5. Fahrt an die Ostsee - es ist deutlich angenehmer

Das ist der ultimative Tipp, um die Hitzetage so angenehm wie möglich zu verbringen. Wir haben an der Ostsee fast immer eine leichte Brise und die Temperaturen sind im Vergleich zum restlichen Deutschland wesentlich angenehmer und erträglicher.


Samstag, am 04.07.15 sollen es bei uns angenehme 25-27 Grad werden...

...und wem das immer noch zu warm ist, derspringt einfach in die kühle Ostsee! :)

1 Kommentar:

Nancy hat gesagt…

Was war das für ein Wochenende? Es war das erste richtige Sommerwochenende das wir an der Ostsee seit unserem Umzug im Herbst letzten Jahres erlebt haben und es war genial. Wir haben die Tage am Strand genossen und sie ausgekostet. Ich finde, dass es keine bessere Abkühlung gibt als die Füße in die Ostsee zu halten und gemütlich durchs Wasser zu laufen. Das kühlt und sorgt außerdem für frische Energie. Hoffen wir, dass der ganze Sommer so wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...